Der Strom der Ruhe

2 years ago  •  By  •  0 Comments

Herzlich willkommen in einem gesunden glücklichen erfüllten Leben!

Weißt du, dass durch deine Mitte ein Strom der Ruhe fließt?

Die Medizin nennt ihn den Nervus Vagus.

Du magst dich fragen, was der Nervus Vagus ist und warum er so wichtig für den inneren Frieden ist?

Unser autonomes Nervensystem teilt sich in den Sympathikus, der für Erregung und den Parasympathikus, der für Entspannung zuständig ist.

Der Nervus Vagus ist der längste Nerv im parasympathischen System.

Die Funktion des parasympathischen Systems ist es, zu entspannen, die Verdauung zu fördern, zu regenerieren, zu reparieren und die innere Balance im Körper wieder herzustellen.

Das parasympathische System erfüllt u.a. folgende Funktionen

♥ es senkt den Blutdruck

♥ es reduziert die Häufigkeit des Herzschlages

♥ es verengt die Pupillen und Gehörgänge,

♥ es erweitert die Blutgefäße

♥ es reduziert den Schweiß

♥ es spart Energie

In diesem Modus kann dein Körper sich um sein Inneres kümmern wie

♥ Verdauung

♥ Entspannung der Darmmuskulatur

♥ Entspannung der Blase

♥ Aktivierung der sexuellen Organe und der erotischen Energie

♥ Produktion von Insulin

♥ Vermehrten Speichefluss

♥ Entspannung der Muskulatur

♥ Entspannte Wachheit

Der Große Nutzen des parasympahtischen Modus ist, dass dein Körper entspannen, regenerieren und reparieren kann.

Der Nervus Vagus fließt von der oberen Halsswirbelsäulenspitze vom Nacken durch den Körper und versorgt alle inneren Organe der Brust und des Unterleibes. Du kannst das Gefühl von innerer Ruhe und Frieden durch viele Übungen stimulieren. Hier sind einige Beispiele:

♥ Rolle deine Zunge nach innen.

♥ Zieh deine Augenringmuskeln zusammen.

♥ Lache, lächele.

♥ Berühre jemanden oder lass dich berühren.

♥ Atme tief in deinen Körper.

♥ Schau dir deine Augen von innen an.

♥ Zeichne eine Acht mit deinen Augenbewegungen.

♥ Palmiere – Reibe deine Handinnenflächen gegeneinander bis sie warm werden – dann lege sie auf dein Herz.

♥ Summe, singe.

♥ Kraule deinen Nacken:

Bitte kraule deinen Nacken oben an der Halswirbelsäulenspitze – liebevoll und zärtlich bis jede Zelle dort schnurrt wie ein kleines Kätzchen. Spüre, wie dort ein Pulsieren erwacht und in Fluß kommt.
Jetzt lege deine Hände in deinen Schoß schließe deine Augen und stell dir vor, du wirst dort im Nacken sanft gestreichelt. Vielleicht von einem lieben Menschen, von einer Feder, von einem Sonnenstrahl oder von einer Musik. Lass diese imaginative Massage so lange andauern, bis du dort ein Prickeln fühlst – halt wie “in echt”. Genieße Entspannung.
Dann lausche der Imagination Strom der Ruhe, die ich für dich entwickelt habe.

Alexandra